Mitteilung

Fritz E. Maeder – Filmabend im Lichtspiel

Fritz E. Maeder (1936-2018) hat als Berner Kameramann und Filmemacher mit seiner präzisen Arbeit hat er wesentlich zum Erfolg des neuen Schweizer Films beigetragen.

Die Regisseure, die auf seine Fähigkeiten vertrauten, hiessen René Gardi, Kurt Blum, Kurt Früh, Peter von Gunten, Rolf Lyssy, Michael Mrakitsch, Mario Cortesi, Erwin Keusch, Remo Legnazzi, Marlies Graf, Alexander J. Seiler, Georg Radanowicz, Norbert Wiedmer u.a.m. Seine Licht- und Kameraarbeit prägte unvergessene Filme wie «Dällebach Kari» von Kurt Früh, «Die Auslieferung» von Peter von Gunten, «Konfrontation» und «Die Schweizermacher» von Rolf Lyssy, «Hans Arp – Weisser Werktag» und «Lorca und Granada» von Michael Mrakitsch, «Zino Davidoff – Das Märchen vom Zigarrenkönig» von Norbert Wiedmer und viele mehr.

Seine persönlichsten Filme widmete er behinderten Personen, die er über 25 Jahre mit der Kamera begleitet hat.

 

Dienstag, 11. Juni 2024 um 20h – Filmabend im Lichtspiel

FRITZ E. MAEDER – Fotos / Biografie / Filmplakate. Einführung Thomas Pfister

WIE DU UND ICH von Fritz E. Maeder, 1971-1996, Teil 4: Christian M., 34 Min.

RABIO von Kurt Blum und Fritz E. Maeder, Buch: Jörg Steiner, 1967, 30 Min.

BERN IN ELF MINUTEN von Fritz E. Maeder, 1969/70, 11 Min.

 

www.lichtspiel.ch